Alternative PHP Cache - So bringt Ihr den Opcode-Cache unter Ubuntu an den Start

Wie einige von Euch vielleicht wissen, werden Eure PHP-Skripte vor der Ausführung durch Apache in Bytecode kompiliert. Das kostet Zeit und Serverressourcen. Außerdem geschiet dies bei jedem Aufruf Eures Skriptes aufs Neue, selbst wenn sich das Skript schon seit ewigen Zeiten nicht geändert hat. Was läge da näher als diesen Vorgang zwischen zu speichern, um die Last auf Eurem Server zu reduzieren. Eine Möglichkeit dies mit Hilfe des Alternative PHP Cache (APC) zu realisieren, möchte ich Euch heute vorstellen.

Verzeichnisse und Dateien mit .htaccess schützen

Nicht alle Ordner und Dateien in Eurem Webverzeichnis sollten für alle Menschen zugänglich sein. Konfigurations- und Debugging-Informationen sollten besser unter Verschluss gehalten werden. Außerdem kann es sehr nervig sein, wenn sich der eine oder andere Crawler nicht um Eure robots.txt schert und trotzdem ungewollt Dateien listet. Wie Ihr den Zugriff auf Ordner- oder auch Datei-Ebene einschränkt, erkläre ich Euch in diesem Artikel.

Google Page Speed - Installation unter Ubuntu

Seit 2011 stellt Google ein Apachemodul namens Google Page Speed zur Verfügung. Dieses bietet einige nette Features mit denen man die Ladezeiten seiner Seite deutlich reduzieren kann. In diesem Artikel möchte ich Euch zeigen, wie man Google Page Speed unter Ubuntu installiert und Euch mit einer Beispielkonfiguration und ein paar Tipps den Einstieg erleichtern.

Gute Vorsätze

Der Brauch sich zu Jahresanfang gute Vorsätze zu machen blickt auf eine lange Tradition zurück. Schon bei den alten Babyloniern war es üblich sich zu Beginn eines neuen Jahres gute Vorsätze zu machen. Zum Beispiel endlich mal den Pflug zurückzubringen, den man sich vom Bauern nebenan geborgt hatte. Auch ich werde mir dieses Jahr wieder gute Vorsätze dazu machen, was ich als Programmierer dieses Jahr lernen und besser machen will.

Capslock Detection mit Javascript oder Wie man die Feststelltaste bändigt

KENNT IHR DAS AUCH? IHR MÜSST DIE LOGIN INFOS MAL WIEDER DOPPELT AUSFÜLLEN, WEIL IHR AUS VERSEHEN DIESES RELIKT AUS EINER GRAUEN VORZEIT NAMENS CAPSLOCK AKTIVIERT HATTET? Damit Eure User nicht die gleiche Erfahrung machen müssen, könnt Ihr einen kleinen, aber dezenten Hinweis geben. Im folgenden gibt's ein kleines Snippet für Javascript mit und ohne jQuery.

Seiten